Serra de Tramuntana
Unesco - World heritage
Serra de Tramuntana

DIE DEKLARATION

 
Unter den Elementen der Serra de Tramuntana, die den außergewöhnlichen universellen Wert ausmachen, den die Unesco verlangt, um ein Gebiet zum Weltkulturerbe zu erklären, ragen vor allem zwei heraus: die Trockensteinbauten und die Bewässerungskanäle.

So stellt die Serra ein außergewöhnliches Beispiel einer mediterranen Agrarlandschaft dar, wegen ihrer einzigartigen Kombination aus hydraulischen Systemen islamischen Ursprungs für die Bewässerung des Anbaus von Gemüse, Obst und Zitrusfrüchten. Hinzu kommen die Trockenkulturen, insbesondere Olivenhaine, begrenzt von an den Berghängen angelegten Terrassen.

Hervorzuheben ist auch, dass 95% des Gebiets der Serra de Tramuntana in privater Hand liegt, weshalb die öffentliche und die private Zusammenarbeit für eine bessere Bewirtschaftung des Gebiets entscheidend ist.