Serra de Tramuntana
Unesco - World heritage
Serra de Tramuntana

Robert Graves | Serra de Tramuntana Weltkulturerbe

 

Robert Graves

Robert von Ranke-Graves wurde 1895 in Wimbledon, London, geboren. Er nahm am Ersten Weltkrieg teil und wurde in der Schlacht an der Somme schwer verletzt. Mit seiner Gefährtin, der US-amerikanischen Schriftstellerin Laura Riding, ließ er sich 1929 in Deià nieder, wo er einige Zeit in dem Haus Ca sa Salerosa lebte, um später in das Ca n’Alluny umzuziehen, von wo aus er verschiedene seiner Werke und Werke anderer Schriftstellern herausgab. Im Jahre 1929 veröffentlichte er Strich drunter (Goodbye to all that), und im Jahre 1934 sein bekanntestes Werk, Ich, Claudius, Kaiser und Gott (I, Claudius).

Mit dem Ausbruch des spanischen Bürgerkriegs im Jahre 1936 mussten Graves und Riding Mallorca verlassen. Sie lebten danach in der Schweiz, in Frankreich und in den USA, wo sie sich schließlich trennten. Graves kehrte nach England zurück und begann ein Verhältnis mit Beryl Hodge, mit der er 1946 nach Deià zurückkehrte. Er starb im Jahre 1985 und ruht auf dem Friedhof von Deià.

Geburts- und Todesdaten
Wimbledon (London), 1895 – Deià (Mallorca), 1985