Serra de Tramuntana
Unesco - World heritage
Serra de Tramuntana

Das Kulturerbe, die Kultur, die Wirtschaft und die Natur – unsere Attraktivität für Touristen

 
Die Serra de Tramuntana lockte Anfang des 20. Jahrhunderts die ersten Touristen nach Mallorca. Diese Anziehungskraft wurde von Pionieren wie dem Erzherzog Ludwig Salvator von Österreich geprägt, der sich in die Nordküste verliebte, wo er mehrere Fincas zwischen Valldemossa und Deià erwarb. Der Adlige errichtete Aussichtspunkte, die heute noch vorhanden sind, damit die Reisenden die Reize dieses Teils der Küste bewundern können, von dessen Schönheit selbst die Kaiserin Sissi hingerissen war. Heute stellen die Landschaften, Dörfer und Buchten der Serra ein touristisches Reiseziel ersten Ranges dar, das Menschen aus aller Welt anzieht, die hier ein reiches kulturelles, historisches und gastronomisches Erbe vorfinden.

Im Folgenden ist eine Auswahl an Routen zur Entdeckung der Essenz der Serra de Tramuntana aufgeführt. Die Fahrten zwischen den Ortschaften können mit dem eigenen Wagen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Taxi erfolgen. Und für alle, die die besten Ausblicke vom Meer aus genießen möchten, bieten einige Unternehmen Bootsfahrten zu der kleinen Insel sa Dragonera oder zu dem entlegenen Strand von sa Calobra an.